Arne Franke kommt wieder nach Gorzanów (ehem. Grafenort)

Am 25.Mai haben wir wieder die Freude gehabt, unseren Freund - Arne Franke, in Grafenort begrüßen zu können. Er kam mit einer Gruppe von Touristen, die alte Adelssitze in Schlesien besuchen. Ein Deutsches Reisebüro: Carpe Diem aus Görlitz hat diese Reise organisiert. Damit haben wir eine weitere Möglichkeit gehabt, die Fortschritte zu den Rettungsbauarbeiten und den Konservierungsarbeiten im Schloss und im Park vorzustellen. Heutzutage ist es in dem Schloss- und der Parkanlage in Grafenort ziemlich ruhig. Wir warten immer noch auf den Mitfinanzierungsvertrag vom Polnischen Kulturministerium. Wir hoffen sehr, dass wir diesen sehr schnell erhalten und mit den weiteren, notwendigen Bau- und Konservierungsarbeiten in dem Hauptgebäude des Schlosses anfangen können. Es wird der nächste Schritt sein, um in der Zukunft eine Kulturinstitution in dem wertvollen, außergewöhnlichen Architekturdenkmal in Grafenort zu bilden.
Wir bedanken uns für den netten Besuch, alle ermunternden Worte und die Spende, die für unsere Stiftung sehr wichtig ist!

top